Angelika Echtner

Ich bin verheiratet und habe zwei Töchter.

Yoga ist für mich ein Weg, um zu mir selbst zu finden, frei zu atmen, ruhig und fokussiert zu sein und den Blick für das Wesentliche nicht zu verlieren.

Aufgrund eines Bandscheibenvorfalls mit anschließender OP kam ich erstmals 2002 mit Hatha-Yoga in Berührung. Schon nach kurzer Zeit merkte ich, wie gut mir die Kräftigung, Dehnung und Entspannung meines Körpers tut. Yoga ist für mich der ideale Weg, um über körperliche Aktivität innerlich zur Ruhe zu kommen. Meine Begeisterung für Yoga wurde immer größer, so dass ich noch tiefer ins Yoga eintauchen wollte und 2015 die 4jährige Ausbildung zur Yogalehrerin BDY/EYU bei der Purna Yoga-Schule in München begann.

Die Lehrtradition ist der „Yoga der Energie“, eine vollständige Lehrmethode des Hatha-Yoga. Sie beruht auf der Tradition von Krishnamacharya und T.K.V. Desikachar/Chennai, Indien. Bei dieser Yogatradition wird im Besonderen auf einen sehr präzisen, detaillierten Aufbau der einzelnen Übungen und auf das Wahrnehmen des Körpers, des Atems und der inneren Empfindungen eingegangen.

Yoga lehrt uns durch seine verschiedensten Praktiken, behutsam und achtsam mit unserem Körper und Geist umzugehen und unsere Kraft und Energie in die richtige Richtung zu lenken.

Wichtig ist mir den Körper zu stärken, Verspannungen zu lindern und eine wahre Verbundenheit zwischen Körper und Geist zu schaffen.

In meinen Stunden möchte ich den Fokus auf das Bewusstsein für den eigenen Körper, das individuelle Körperempfinden und den Geist richten und eine Praxis kultivieren, in der wir uns nichts beweisen müssen. Durch die Yoga-Praxis soll der Geist in die Ruhe geführt und somit ein Ausgleich zu unserem hektischen Alltag geschaffen werden.

Wenn ich nicht auf der „Matte“ bin, arbeite ich im Personalbereich bei adidas und kümmere mich um unsere Auszubildenden und duale Studenten.

Mein Kurs am Montag eignet sich für Anfänger und Geübte gleichermaßen.

„Es liegen Welten zwischen einer mechanisch ausgeführten Bewegung und derselben Bewegung, die vollkommen bewusst geworden ist.“
Roger Clerc, Gründer des Yoga der Energie

Angelika Echtner



Maud Friese
Diplomsportlehrerin
Yogalehrerin BDY/EYU

Im Gewerbegebiet 5
91093 Heßdorf
Mobil. 0175-9760672
mail@yoga-kleinod.de
www.yoga-kleinod.de